Rezension

Rezension von Dr. Alexander Tewes:

Fazit

Die Veröffentlichungen des Autorenpaares Gräßer und Hovermann waren bislang uneingeschränkt zu empfehlen. Dies hat sich auch beim vorliegenden Kartenset nicht geändert. Ganz im Gegenteil: Hiermit liefern sie ihr bisheriges Meisterstück ab. Allen Fachkräften, die psychotherapeutisch oder pädagogisch mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, kann es nur wärmstens ans Herz gelegt werden. Auch der zunächst etwas hoch erscheinende Preis sollte da nicht abschrecken, die Materialien sind ihr Geld alle Male wert.

Kreative Techniken für die Kinder und Jugendlichentherapie

Die komplette Rezension findet Sie hier:  Rezension

Frankfurter Buchmesse

Frankfurter Buchmesse
Wie schön die ganzen positiven Reaktionen auf die „Kreativen Techniken für Kinder und Jugendlichenpsychotherapie“ zu hören und zu sehen.
sdr

sdr

sdr

sdr

sdr

sdr

Auch das Würfelspiel „Erzähl eine Geschickte“ kommt als Eisbrecher super an! 🙂