Die Mutmach-Inseln

Das Spiel für kreative Psychotherapie zum Stärken von Mut und Selbstvertrauen bei Kindern und Jugendlichen

Die Reise zu den Mutmach-Inseln hilft Kindern und Jugendlichen unerwartete Lebensereignisse und persönliche Herausforderungen zu beurteilen und entsprechend zu handeln. Dazu beinhaltet das Spiel 75 Spielkarten mit direkten Fragen zur Selbstwahrnehmung, zu eigenen Erfahrungen und zu wahrgenommenen und verfügbaren Ressourcen sowie kindlichen Interessen. Ein Teil dieser Spielkarten enthält Spiel- und Handlungsaufforderungen für einen oder alle Mitspieler. Ein zweiter Kartenstapel enthält 75 kurze Fallvignetten, zu denen nach Handlungsmöglichkeiten gefragt wird. Dies geschieht entweder durch indirekte Anregungen oder durch offene Satzergänzungsmöglichkeiten. Einzelne Fallvignetten fragen gezielt nach möglichen Selbstinstruktionen, wie Kinder und Jugendliche sich selbst Mut zusprechen können.

Kleine Rollenspiele ermuntern die Mitspieler zum gemeinsamen sozialen Spiel. Das Fortbewegen mit 5 Farbwürfeln stellt zudem ein zusätzliches Konzentrations- und Wahrnehmungstraining dar.

Alter: 5 – 14

Spieler: 2- 4

Karton Mutmach-Inseln